Werbung ist teuer ....

Während die einen diese Aussage unterstreichen und noch hinzu fügen: "... und bringt nichts", können andere mit solcher Aussage nichts anfangen. Wie so oft im Leben gilt es auch hier zu differenzieren. Doch zuvor eine prinzipielle Frage:

Wie funktioniert eigentlich Werbung?

Dazu muss man sich ein paar grundlegende Dinge genauer ansehen. Das Prinzip von Werbung ist sehr einfach. Durch bestimmte Maßnahmen wird etwas so dargestellt, dass eine Reaktion darauf erfolgt. Einfacher gesagt: "Werbung dient der Beeinflussung des Menschen, sich einer Sache zuzuwenden." Wenn ein Mann um die Gunst der Dame wirbt, so ist das ebenso Werbung, als wenn Apple versucht, sein neuestes iPhone unter die Leute zu bringen. Es ist also immer das Gleiche: Auf der einen Seite hat man die Zielgruppe, auf der anderen Seite das Produkt, das es gilt, einer Zielgruppe zu verkaufen. Als Mittel zum besagten Zweck bedient man sich der Werbung.

Doch was ist nun mit obiger Aussage? Ist Werbung wirklich teuer?

Wenn Werbung nicht funktioniert, dann wird's teuer 

Werbung wird dann teuer, wenn sie nicht funktioniert. Es ist wie bei anderen Dingen im Leben. Ein Auto das nicht fährt ist sein Geld nicht wert" - sang Fredl Fesl in seinem Anlassjodler und ... obwohl plakativ .... es stimmt. Jedes Produkt, das die Erwartungen nicht erfüllt, ist teuer. Bei Werbung schmerzt es meist doppelt, da (besonders bei KMU) das Geld dafür nur zögerlich ausgegeben wird und man meist gespannt darauf wartet, dass als Folge davon mindestens die Werbekosten in Form eines erhöhten Absatzes hereinkommen. Das funktioniert meistens nicht, außer man hat zufällig das Produkt auf das die Menschheit seit langem wartet.

Marketing beinhaltet Werbung und Public Relations

Werbung ist ein Teil des gesamten Marketing eines Unternehmens. Ihr zur Seite stehen Kundenkontakte ebenso wie Messeauftritte oder Image-Video-Spots auf Webseiten. Auch der zweite Eckpfeiler des Marketings, Public Relations, steht ebenso gleichberechtigt neben den Werbemaßnahmen.

Der Unternehmer weiß was seine Zielgruppe braucht

Werbung ist wie Musik, man hat das meiste davon, wenn man sich damit auseinandersetzt. Je intensiver, umso besser. Es gibt dafür keine Skalen oder Tabellen aus denen man ablesen kann, welche Strategie am besten ist, man muss sie sich erarbeiten. Jeder Unternehmer, der eine Firma aufgebaut hat, hat es im Gespür, was seine Kunden anspricht, welche Argumente punkten, wie und auf was die Zielgruppe reagiert. Und fast jeder Unternehmer hat auch nicht die Zeit und das Wissen dazu, diese wertvollen Daten in ein wirkungsvolles Werbekonzept einzubinden und damit zu arbeiten. Wort Bild ist spezialisiert auf kleine und mittlere Unternehmen, wir können bereits mit geringem Werbeaufwand Erfolge erzielen.